Weingut Ernst Wittlingen

Dominik Ernst
Hauptverantwortlich für den Weinausbau/Keller


Addresse:
Weingut Ernst
Im Rebmättle 10
79599 Wittlingen


Gegründet: 1993
Grösse: 4.5ha, dazu eine Weinstube und eine Brennerei



«Warum ich Winzer bin?» erzählt Dominik Ernst, «Ich finde es faszinierend ein Produkt während seiner gesamten Entstehung zu formen und am Ende für das einzustehen, wofür man ein Jahr lang gearbeitet hat.» Nebst klaren Worten und einer ehrlichen Haltung zeichnen sich die Ernsts auch durch Pioniergeist aus. Erst durch sie wurde Wittlingen im Kandertal zu einem Weinbauort.

Drei Fragen an Dominik Ernst

1. Was ist dein Lieblingsmoment in den Reben?
Wenn du im September, morgens früh raus fährst, der Nebel noch schwer in den Tälern hängt, die Trauben in reif am Stock hängen und darauf warten heute geerntet zu werden; die Luft ist so kühl und frisch, ein Segen nach einem heißen Sommer. Du stehst im Weinberg und die ersten Sonnenstrahlen brechen durch den Nebel und tauchen den Morgen in ein sanftes, weiches Licht.

2. Was bedeutet die Klimaerwärmung für dich persönlich?
…da muss ich im Sommer den Kühlschrank noch kälter drehen, damit der Wein die richtige Temperatur hat!

3. Was ist deine Lieblingslage und welches deiner Rebstücke hat den lustigsten Namen?
Lieblingslage? „Hammersteiner Letten“. So versteckt, klein, steil und abgelegen. Zwischen einem Wäldchen und Wiesen. Und das Terroir, ein Kalkstein Fels mit etwas Boden oben drauf… ich bin sehr auf unseren Grauburgunder gespannt.